Heinz Müller

 

www.kiessler-buecher.de

Gerhard Woyda:
«Den die Spötter lieben – Wie ich das Kabarett zu den Schwaben brachte»

Er hat...

...fast alle Großen auf der Bühne seines Kleinen Renitenz-Theaters gehabt: Gerhard Woyda, Gründer und über vierzig Jahre lang Intendant der Stuttgarter Kabarettbühne, erinnert sich nicht nur an die Spötter, die mit flinker Zunge bittere Wahrheiten in Zwerchfellerschütterungen verwandeln. Nicht wenigen von denen, die heute große Hallen füllen, hat er mit seinem feinen Gespür für Talente eine erste Chance gegeben. In seinem Theater gaben sich jahrzehntelang Weltstars die Klinke in die Hand – von Maria Schell bis Zarah Leander, von Curd Jürgens bis Gert Fröbe. Gerhard Woydas Erinnerungen lesen sich wie ein Lexikon des deutschsprachigen Kabaretts nach dem Zweiten Weltkrieg. Wer wissen will, wie es hinter den Kulissen wirklich zuging, liest es hier!


Leseprobe

In Kürze mehr...


Bezugshinweise

Für Fragen direkt an den Autor nutzen Sie bitte dieses Formular: hier klicken!



Das
Renizenztheater Stuttgart finden Sie auch im Internet:
http://www.renitenztheater.de